Produkte

Einseitig profilierte Kissenplatten (EP-Platten)

Bei einseitig profilierten Kissenplatten wird ein dünneres Deckblech mit einem dickeren Grundblech verschweißt. Aus diesen EP-Platten lassen sich Wände oder Böden für Behälter, deren Inhalt beheizt oder gekühlt werden muss, bauen. Das dickere Grundblech der Kissenplatte bildet dabei direkt die Behälterwand.

Einseitige profilierte Kissenplatten lassen sich auch zur Temperierung, Beheizung oder Kühlung von festen Stoffen, zum Beispiel Lebensmittel oder Schüttgüter, in direkten Kontakt einsetzen.


Beidseitig profilierte Kissenplatten (DP-Platten)

Bei beidseitig profilierten Kissenplatten werden zwei Bleche gleicher Dicke miteinander verschweißt. Solche DP-Platten lassen sich in vielen Anwendungen der Prozesstechnik einsetzen. Zur Kühlung oder Beheizung von Bädern können einzelne DP-Platten oder aus DP-Platten aufgebaute Wärmeaustauschsysteme einfach und ohne aufwendige Montage direkt in die Badbehälter eingehängt werden.

In Wirbelschichtreaktoren oder Trocknern erweist sich die geringe Tendenz zu Anhaftungen und die leichte Reinigbarkeit als vorteilhaft. Die flächige Ausdehnung der DP-Platten ist günstig beim Einsatz als Schutz vor thermischer Strahlung oder als Strömungsbrecher in Rührbehältern. Bei der Brotherstellung in thermoölbeheizten Industriebacköfen sorgt die thermische Abstrahlung von einem flächigen Heizelement für ein gleichmäßiges Backergebnis.

Wenn Sie ein Projekt oder eine Anfrage für uns haben, oder Kontakt mit uns aufnehmen wollen.

Kontakt